Das Leben ist besser mit Cookies. Die meisten Menschen würden zustimmen, dass Cookies das Leben besser machen. Für uns helfen sie, unsere Website und unser Marketing zu verbessern. Aber wenn Sie keine Cookies mögen, ist das kein Problem - Sie können uns das mitteilen, indem Sie auf die Schaltfläche «Ablehnen» klicken! Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.
Let's talk!
Close Menu
let's talk

Store Design

Warum

kreisvier?

Marken- und Produktwelten werden zum Erlebnis, wenn die Gestaltung von Verkaufsräumlichkeiten in Shops oder auf Messen die Markenwerte eindrucksvoll in Erscheinung treten lassen. Wir begleiten Sie von der Planung und Konzeption über die Gestaltung bis zur Umsetzung Ihrer Räumlichkeiten.

Ihr Servicepartner von A bis Z

Als Agentur funktionieren wir für Ihre Anliegen wie ein Generalunternehmen, wobei Sie während des ganzen Prozesses von umfassenden Serviceleistungen profitieren.

Store Concept Expertise

Unsere langjährige Retailerfahrung stellt sicher, dass von der Bedarfsanalyse über die Planung und Produktionsbegleitung bis zur Schlüsselübergabe Ihre Markenwerte im Auge behalten werden.

Lieferantennetzwerk

Unsere langjährigen Beziehungen zu Lieferanten aus den verschiedensten Bereichen sorgen dafür, dass praktisch alle Spezifikationsansprüche schnell und unkompliziert umgesetzt werden können.

Neues Retail Design gewünscht?

Sie suchen eine umsetzungsstarke Agentur für Ihr Projekt?

Planen Sie ein neuartiges Store-Design oder sind Sie auf der Suche nach einem Partner, der Ihr neues Orientierungs- und Leitsystem konzipiert? Ich bin bereit für den nächsten Schritt. Sie auch?

Unser Know-How und das eingespielte Team aus über 50 Spezialist:innen sind bereit, Ihr Vorhaben von Anfang bis Ende zu begleiten und dabei Ihre kommunikativen Ziele stets im Auge zu behalten. Gerne berate ich Sie unverbindlich für eine massgeschneiderte Lösung.

Imke-Dilli Fichtner

Head of Agency Services

+41 61 286 99 60

Prozess

Jeder Store-Design-Auftrag folgt einem roten Faden. Erfahren Sie mehr über die einzelnen Schritte, welche durch den gesamten Prozess führen. Angefangen bei der Analyse bis zu schlüsselfertigen Übergabe halten wir alle Fäden zusammen.

1.

Analyse

Mit der Analyse von Kundenprofilen mittels Befragungen erstellen wir für Sie einen umfassenden Anforderungskatalog sowie Vorschläge für Finanzierungsmodelle.

2.

Konzeption

In dieser Phase werden die Gestaltung von ganzheitlichen Interieurkonzepten mit 3D-Visualisierungen, Moodboards, Farbstudien und Materialbeispielen entwickelt.

3.

Planung

Hier werden jedes Detail, alle Abläufe sowie allfällige Eventualitäten geplant und koordiniert.

4.

Projektleitung und -management

Interdisziplinäres Schnittstellenmanagement sorgt dafür, dass die Überwachung der Liefertermine und Budgets problemlos verlaufen.

5.

Produktionsbegleitung

Hier sorgen wir dafür, dass die Kundenwünsche berücksichtigt und die Zusammenarbeit zwischen den Lieferanten koordiniert werden.

6.

Montage

Wir begleiten im Sinne einer umfassenden Qualitätskontrolle die verschiedenen Installationen und sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

HFZ. Das Tor zur Welt.
Sweet. Salty. Swiss.
Stationäre Markenerlebnisse für Coop
Fooby Concept Store
Coop Karma Store
HFZ. Das Tor zur Welt.
mit
Hotelfachschule Zürich
Alle Kommunikationsbestandteile wurden modernisiert und aufeinander abgestimmt, sodass sich das überarbeitete Bildkonzept und die Farbwelt wie ein roter Faden durch alle Kanäle durchzieht, um die Markenwahrnehmung ganzheitlich zu stärken. Das gilt sowohl für das eigens entwickelte Kampagnenkonzept mit selbstbewusster, zeitgemässer Tonalität auf Inseraten, Bannern und Working-Bicycles, als auch für den neuen Online-Auftritt mit userzentrierter Informationsarchitektur, die nun wie ein «Türöffner» Interessierte zu mehr Interaktion einlädt. Ausserdem erfüllt die neue Aussensignaletik die Forderung nach einer schnellen Decodierung und prominenten Sichtbarkeit. Bereits aus dem vorbeifahrenden Tram kann das Firmengebäude klar und deutlich erfasst werden und vermittelt mit der geschwungenen Hand die hochstehende Serviceorientierung der Bildungseinrichtung.
Zeig mir mehr
Sweet. Salty. Swiss.
mit
Halba
Ein ganzheitliches Orientierungs- und Leitsystem führt die Halba Mitarbeitenden und Besucher:innen reibungs- und nahtloslos durch die Verwaltungs- und Produktionsgebäude. Mehrere prominente Firmenlogos im Aussenbereich an Produktions- und Verwaltungsgebäuden fungieren als Leitsterne, die bereits von der flankierenden Autobahn gut sichtbar den Unternehmensauftrag «Sweet. Salty. Swiss.» verkünden.
Zeig mir mehr
Stationäre Markenerlebnisse für Coop
mit
Coop
«Für mich und dich». Frische und Regionalität stehen im Zentrum des Laden Markenerlebnisses von Coop. Funktionale Aspekte wie schnelle Orientierung, eine gute Sortimentsübersicht, ansprechendes Design, das gluschtig macht neue kulinarische Highlights zu entdecken und dabei verschiedene Anlaufpunkte wie Rückgabe-Sammelstellen, Coop Restaurant, smart unter einem Dach vereint. Authentische Rayonbildwelten versprühen Marktplatz-Atmosphäre, das Chäs Hüsli begeistert mit Sennerei Charme, aus der Backstube strömt der Duft von ofenfrischen Backwaren und Fisch- und Metzgereitresen erinnern an alte Tage, in denen wir den Fischverkäufer und Metzger noch persönlich beim Namen kannten. Dabei wird sichergestellt, dass die Markenbotschaft konsistent über alle 800 Verkaufsstationen transportiert wird, unabhängig von der Ladengrösse. In enger Zusammenarbeit mit Innenarchitekten und Produktionsdienstleistern sind unsere Kerndisziplinen die konzeptionelle Entwicklung als auch die gesamte Projektabwicklung und Produktionsbegleitung in allen Schweizer Landesteilen.
Zeig mir mehr
Fooby Concept Store
mit
Coop
Der innovative Genuss von Fooby wurde vom virtuellen Erlebnis in eine 1’000 Quadratmeter grosse reale Erlebniswelt transformiert, um ein immersives Markenerlebnis zu kreieren. Genuss erleben, Verwöhn-Ambiente schaffen, zum Entdecken und Staunen anregen – eine stimulierende kulinarische Reise über drei Etagen. Modernes Design trifft historische Architektur im ehemaligen Kursaal-Theater in Lausanne. In enger Zusammenarbeit mit dem Fooby Branding Team sowie Architekten und Produktionsdienstleistern entstand eine lebendige Food-Markt-Atmosphäre mit typisch französischem Charme. Kund:innen erleben hautnah wie Fisch geräuchert und Brot gebacken wird, während die Nase Aromen von frisch geröstetem Kaffee einfängt.
Zeig mir mehr
Coop Karma Store
mit
Coop
Die Markenidentität von Karma soll in jedem Karma Store bis ins kleinste Detail spürbar sein und bereits aus der Ferne erkennbar. Basierend auf Plänen erarbeiteten wir in enger Zusammenarbeit mit Architekten ein ganzheitliches Raumerlebnis, vom Boden bis zu den Tapeten und POS-Kommunikationsmitteln. Der typische Karma-Stil mit verspielten Elementen, einem natürlichen Farbkonzept und der spielerischer Linienführung findet sich bei allen Touchpoints wieder: Angefangen bei grossen Flächen bis hin zu Details wie Mitarbeiterkleidung und Namensschildern bilden alle Elemente im Raum eine harmonische Symbiose und versprühen gutes Karma.
Zeig mir mehr