04_myepd

myEPD

Mein elektronisches Patientendossier

Ziel

Die Digitalisierung schreitet auch im Gesundheitswesen voran: Mit der Eröffnung eines elektronischen Patientendossiers (EPD) erhalten Patienten unkompliziert Zugriff auf ihre Gesundheitsdokumente. Die Nordwestschweiz war die erste Region in der Deutschschweiz, die das EPD gemäss den Vorgaben des BAG eingeführt hat. k4 erhielt die Aufgabe, in enger Zusammenarbeit mit dem Trägerverein eHealth Nordwestschweiz eine umfassende Kommunikationsstrategie für myEPD zu entwickeln.

Herausforderung

Das Angebot steht der gesamten Bevölkerung offen, die in den angeschlossenen Gesundheitseinrichtungen behandelt werden. Die Kampagne sollte eine dementsprechend breite Zielgruppe ansprechen und gleichzeitig ihre Berührungsängste mit der digitalen Welt abbauen. Denn gerade wenn es um den Schutz und die Sicherheit ihrer Gesundheitsdaten geht, haben viele Menschen noch Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung.

Lösung

k4 hat das Logo, das Design und die Bildwelt für myEPD von Grund auf neu entwickelt. Die Website haben wir im Craft-CMS barrierefrei gestaltet. Die Informationen sind sowohl in den Broschüren als auch auf dem Web übersichtlich und verständlich strukturiert. Das myEPD hat in der Schweiz eine Vorreiterrolle eingenommen – weitere Regionen werden dem Beispiel der Nordwestschweiz folgen und das EPD bis im Jahr 2020 einführen. Folglich ist es keine Überraschung, dass unsere crossmedialen Massnahmen schweizweit Aufmerksamkeit generierten.

Monate vom Kick-off bis zum GoLive des Pilotprojekts
e-Learning Videos
kreisvier'ler involviert
Eröffnungsstelle

Hat Ihnen das Projekt gefallen?

Planen Sie ein ähnliches Projekt?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns