Datenschutz – kreisvier communications - Full-Service Werbeagentur Basel

KREISVIER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. VERANTWORTLICHE

Die kreisvier communciation ag, Thiersteinerallee 29, 4018 Basel, Handelsregisteramt Basel-Stadt, UID: CHE-110.586.559 (nachfolgend „KREISVIER“ genannt) ist die Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und der entsprechenden nationalen Gesetzgebungen.

 

2. PERSONENBEZOGENE DATEN, WELCHE VON KREISVIER ERHOBEN WERDEN

2.1. KREISVIER verarbeitet personenbezogene Daten, die Sie uns übermitteln,

  • wenn Sie uns per E-Mail, persönlich, über ein Kontaktformular oder anderweitig kontaktieren;
  • im Zusammenhang mit dem Kauf unserer Produkte oder dem Bezug unserer Dienstleistungen; oder
  • im Rahmen des Rekrutierungsprozesses.

2.2. KREISVIER verwendet verschiedene Technologien, um Informationen zu sammeln und zu speichern, wenn Sie unsere Webseiten besuchen. Mittels Cookies oder durch ihren Webbrowser kann KREISVIER zum Beispiel Informationen über den Gerätetyp, den Sie für den Zugriff auf die Webseiten verwenden, ihre IP-Adresse und ihren geografischen Standort, das Betriebssystem und die Version ihres Browsertyps, den von Ihnen aufgerufenen Inhalt, die Webseiten und die Suchbegriffe, die Sie auf unseren Webseiten eingeben, erfassen.

Sie können ihren Webbrowser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

3. WIE KREISVIER DIE PERSONEBEZIGENEN DATEN VERWENDET

KREISVIER kann die personenbezogenen Daten wie folgt verwenden:

  1. Um ihre Aufträge und Bestellungen abzuwickeln.
  2. Für die Bewerbung unserer Produkte und Dienstleistungen. Dies beinhaltet den Versand von Newsletter, Werbemitteilungen, Offerten und andere Mitteilungen, welche für Sie von Interesse sein können.
  3. Falls Sie Sich für einen Stelle bei uns beworben haben, um die Bewerbung zu prüfen und zu bearbeiten.
  4. Um regulatorische oder rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen.
  5. Um unsere Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen oder um rechtliche Schritte einzuleiten.
  6. Für unsere legitimen Geschäftsinteressen, so zum Beispiel für die Durchführung von Geschäftsanalysen und der Aufrechterhaltung unseres Betriebs.
  7. Zur Überprüfung ihrer Reklamation und Anfragen.
  8. Um tatsächlichen oder potentiellen Betrug oder illegale Aktivitäten zu verhindern oder darauf zu reagieren.

 

4. GRÜNDE FÜR DIE VERWENDUNG IHRER PERSONENBEZOGEN DATEN

Folgende Rechtsgrundlagen dienen uns für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten

  1. Zustimmung: Falls notwendig, holt KREISVIER ihre Zustimmung für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten ein.
  2. Vertragserfüllung: KREISVIER muss möglicherweise ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um mit Ihnen einen Vertrag abzuschließen oder unsere Verpflichtungen aus einem Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.
  3. Berechtigte Interessen: KREISVIER kann ihre personenbezogene Daten für unsere berechtigten Interessen verwenden, von denen einige Beispiele oben aufgeführt sind.
  4. Einhaltung von Gesetzen und Regulatorien: KREISVIER kann ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls zur Einhaltung der geltenden Gesetze und Regulatorien bearbeiten.

 

5. WIE TEILT KREISVIER INFORMATIONEN MIT DRITTEN

5.1. KREISVIER kann ihre personenbezogenen Daten ausserhalb des Unternehmens teilen. Zum Beispiel:

  1. Mit Agenturen/Lieferanten oder Sub-Unternehmer, welche mittels Geheimhaltungsvereinbarung verpflichtet werden, ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung beschrieben Zwecken zu verwenden. 
  2. Drittpersonen, welche für den Verkauf unserer Produkte oder die Erbringung unserer Dienstleistungen massgeblich sind, wie zum Beispiel Speditionsunternehmen, Zahlungsdienstleister, Bonitätsprüfer, E-Mail und Webhosting-Anbieter, etc.
  3. Im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang, wie zum Beispiel wenn KREISVIER verpflichtet ist, ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.

5.2. Wenn KREISVIER ihre personenbezogenen Daten außerhalb von Europa übermittelt, wird sichergestellt, dass sie geschützt und in Übereinstimmung mit den für die Informationen geltenden rechtlichen Anforderungen übertragen werden. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen, so zum Beispiel:

  1. Das Land, an das KREISVIER die personenbezogenen Daten sendet, kann von der Europäischen Union anerkannt sein,
  2. Der Empfänger hat unter Umständen einen Vertrag unterzeichnet, der auf "Mustervertragsklauseln" beruht, die von der Europäischen Union genehmigt wurden und die ihn verpflichten, ihre personenbezogenen Daten zu schützen, oder
  3. Wenn der Empfänger in den USA ansässig ist, kann es ein zertifiziertes Mitglied des EU-US-Datenschutzschildes sein.

 

6. AUFBEWAHRUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wie lange KREISVIER ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt, variiert und hängt hauptsächlich ab:

  1. Vom Zweck, für den KREISVIER ihre persönlichen Daten verwendet: KREISVIER bewahrt die personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für den entsprechenden Zweck erforderlich ist, und
  2. Von den gesetzlichen Verpflichtungen: Gesetze oder Vorschriften können eine Mindestdauer festlegen, für die KREISVIER ihre personenbezogenen Daten aufbewahren muss.

KREISVIER stellt sicher, dass die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten angemessenen Sicherheitsvorkehrungen unterliegen.

 

7. IHRE RECHTE

7.1. Auskunftsrecht

Sie können von der Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, welche Sie betreffen, verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die Informationen gemäss Art. 15 der Datenschutz-Grundverordnung.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. 

7.2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber der Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

7.3. Recht auf Löschung

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und die Verantwortliche ist verpflichtet, diese personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Sie widerrufen ihre Einwilligung, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 
  3. Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. 
  4. Die Löschung der betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt. 

7.4. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber der Verantwortlichen geltend gemacht, ist diese verpflichtet, allen Empfängern, denen die betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber der Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

7.5. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

8. KONTAKT

Zur Wahrung ihrer Rechte stellt KREISVIER folgender Kontakt zur Verfügung:

kreisvier communications ag
Postfach 96
CH - 4018 Basel
Telefon: +41 (0)61 286 99 11
E-Mail: kontakt(at)kreisvier.ch